qcards

Wir setzen alles auf eine Karte

Unsere qCard ist die Essenz und die sichtbare Spitze des Eisberges von qonnect. Die qCard liegt in gedruckter Form, ähnlich einer Visitenkarte mit Zusatzfunktion, in den Geschäften unserer Partner auf oder wird dort verteilt. Wird der QR-Code von Kunden oder Interessenten auf der Rückseite gescannt, so verbindet sich der Kunde mit seinem Lieblingsladen und er erhält prompt die qCard des Geschäftes 1:1 am Smartphone. So verbinden wir die analoge Welt mit der digitalen Welt. Egal ob Kundenkarte, Visitenkarte oder Gutscheinkarte – Karten sind immer noch beliebt und bringen Struktur und Ordnung in die Kommunikation. Zusätzlich liegt die qCard als mobile Nanopage unserer Businesspartner auch im Internet und ist damit für jeden Webbrowser und QR-Reader erreichbar (z.B. https://www.qonnect.to/ferdl).

Dass wir hier am richtigen Weg, zeigt auch der Netzwertig.com Artikel von Redakteur Jürgen Vielmehr, Redakteur.

Netzwertig-Artikel vom 17.11.2014:

Neudefinition des Webs: Karten sollen Apps und Websites ablösen

Vielleicht war es einfach an der Zeit. Wer die neueste Generation von Apples iOS benutzt oder schon in den Genuss eines Updates auf Android 5.0 gekommen ist, dem wird nicht entgangen sein, dass die Designer der Benutzeroberflächen an vielen Stellen eine alte Idee neu belebt haben. Statt durch unförmige Websites oder kilometerlange Streams zu scrollen, sollen uns Karten mundgerechte Portionen für alle gängigen Mobilgeräte servieren. Link zum Artikel.